Der Vereinsbus der Seevetaler Allstars

Durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Volksbank Lüneburger Heide e.G., des Autohauses Wolperding und der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung konnte ein eigener Vereinsbus angeschafft werden.
Der VW Bus TDI 75 Kombi bietet Platz für insgesamt neun Personen und kann für Jugendmannschaften, Erwachsenengruppen und Privatpersonen genutzt werden. Die Voraussetzung für die Nutzung ist eine Mitgliedschaft bei den Seevetaler Allstars (Vereine und ausgewählte Institutionen sind beitragasfrei).

Über die Vergabe des Vereinsbusses entscheidet der Vorstand der Seevetaler Allstars nach folgenden Kriterien:

  • Jugendfußball Punkt- und Pokalspiele auf mindestens Bezirksebene haben oberste Priorität
  • Jugendveranstaltungen gehen vor Erwachsenenveranstaltungen
  • Ausleihe an Privatpersonen sind nur möglich, wenn der Bus noch nicht reserviert / vergeben ist.

Die endgültige Vergabe des Busses wird spätestens einen Monat vor dem gewünschten Termin festgelegt.

Die Anmeldung zur Nutzung des Vereinsbusses kann per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telelefonisch unter 0172 / 438 53 82 (Kersten Kroeger) bzw. 0171 / 546 88 88 (Stefan Weseloh) erfolgen.

Ob der Vereinsbus zu dem gewünschten Zeitraum zur Verfügung steht kann auf unserem Belegungsplan eingesehen werden.

Neben den Spritkosten fallen für die Anmietung folgende Kosten an:

  • Die Anmietung des Vereinsbusses ist für Jugend-Pflichtspiele auf mindestens Bezirksebene kostenfrei.
  • Für Jugendveranstaltungen (Turniere, Trainingslager, Ausfahrten etc.) wird eine Pauschale in Höhe von € 45,- für den ersten Tag und € 10,- für jeden Folgetag berechnet.
  • Für gleichartige Erwachsenenveranstaltungen beträgt die Pauschale € 70,- für den ersten Tag und dann € 20,- pro Folgetag.
  • Privatpersonen zahlen einen vereinbarten Pauschalbetrag oder € 0,30 pro gefahrenen Kilometer.

Vor Fahrtantritt muss der Nutzungsvertrag für den Vereinsbus der Seevetaler Allstars für Privatpersonen bzw. für Vereine vollständig ausgefüllt und unterschrieben vorliegen.

Nach Ende der Nutzung ist das Übergabeprotokoll auszufüllen und zu unterschreiben. Der Vereinsbus muss besenrein und vollgetankt zurück gegeben werden.