Satzung

§2 Zweck und Ziel

  1. Zweck des Vereins ist die Förderung, Unterstützung und Ausübung des Fußball- und Futsal-Sportes. Dazu erfüllt der Verein den Zweck, Träger des Vermögens zu sein, das die Spielgemeinschaft „Seevetaler Allstars“ für die unter Ziffer II erläuterten Zwecke zur Verfügung stellt, dieses Vermögen zu verwalten und über dessen Verwendung zu bestimmen.

  2. Das Vereinsvermögen dient dazu, bei der Lösung sozialer Aufgaben im Raum Seevetal / Landkreis Harburg / Stadt Hamburg mitzuwirken. Neben der Unterstützung hilfsbedürftiger Personen sollen Organisationen gefördert werden, die in den Bereichen des öffentlichen Gesundheitswesens, der Jugend- und Altenhilfe, der Erziehung und Volksbildung, der Kriminalprävention und des Sports aktiv sind.

  3. Die Leistungsempfänger haben keinen Rechtsanspruch auf Leistungen der "Seevetaler Allstars". Auch wiederholte und regelmäßige Zahlungen an unterstützte Personen, Einrichtungen, etc. lassen keinen Rechtsanspruch gegen die "Seevetaler Allstars" begründen. Alle Leistungen erfolgen freiwillig und mit der Möglichkeit des jederzeitigen Widerrufes.